Feldlerche 2019 Brutvogel in Bielefeld

NABU Bielefeld e.V. ist bemüht, den aktuellen Brutbestand der Feldlerche (Vogel des Jahres) in Bielefeld zu ermitteln. Das war u. a. gestern Thema der ornithologischen AG des NWV in Bielefeld. Bis jetzt sind 19 Brutreviere der Feldlerche in Bielefeld bekannt, 17 davon über ornitho.de:

 

Bielefeld NO: Brönninghausen (5), Brake NW (2), Johannisbachaue-Beweidungsprojekt (1), Meyer zu Eissen (1), Habichtsberg-Heepen (1), Kusenbaum (1);

Bielefeld NW: Schröttinghausen-Althoff (1), Jöllenbeck-Hemighold (1), Babenhausen-Kattenstedt (1), Großdornberg-Hassbach-Wittenberg (1);

Bielefeld Süd:  Flugplatz Windelsbleiche (3), Brackwede SW-Südheide (1).

 

Vielleicht gibt es ja das eine oder andere Brutrevier, das in der Aufstellung fehlt. Das läßt sich noch ändern: Meldung bitte an: m.bongards@gmx.de

 

Heinz Bongards

 

 

Ein Gedanke zu „Feldlerche 2019 Brutvogel in Bielefeld

  1. Hallo Heinz,

    wenn sich die Brut in Bielefeld-Babenhausen-Kattenstedt auf meine Beobachtung bezieht, dann muss ich leider enttäuschen. Dort sang einmal eine Feldlerche zu sehr ungewohnter Zeit, sonst nie. Der Vogel war danach nie wieder zu hören. Ich gehe nicht von einer Brut aus. Daher würde ich einmalig e Beobachtungen mit Brutzeitcode noch nicht als Brut zählen.

    LG Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.