Taube unbekannt


Kennt sich jemand mit Tauben aus? Dieses hübsche Exemplar fand ich kürzlich auf einem Waldweg in Halle/Tatenhausen. Ich vermute, dass es sich um eine Zuchtform und keine reinrassige Species handelt. Wer kennt sich da aus? Die Taube fiel einigen Spaziergängern auf und machte einen fitten Eindruck, war aber offenbar geschwächt und flog nicht ab.

A. Bader

Wietersheim & Windheim





Abgrabung Wietersheim Nord
2 Austernfischer (1 ad. + 1 pullus)
Haubentaucher brüten
Silbermöwen brüten
Abgrabung Wietersheim Süd
1 ad. Austernfischer (Foto)
Windheimer Marsch
2 Bachstelzen mit Futter im Schnabel, 
da wo ich stand, ist wohl das Nest in der Nähe.
Flussregenpfeifer brütet
Haubentaucher mit Nestbau beschäftigt
1 ad. Turmfalke (M)
Hans-Jürgen Meier

Mittelspecht-Brut Hoberge-Uerentrup – zum zweiten




Heute bin ich zum neu entdeckten Brutplatz der Mittelspechte in Hoberge-Uerentrup gewandert, in einem großen Bogen, denn wo solch‘ schöne Vögel brüten, kann ja auch noch mehr sitzen.

Die Mittelspechte waren erfreulicherweise noch da, fütterten offensichtlich, und aus gebührender Entfernung, um sie und andere Brutvögel nicht zu stören,  schön zu beobachten.

Ein netter Ausflug somit, hübsch auch der „Irokesen-Look“ der Spechte. Im Umfeld gibt es noch mehr, wenn auch nur vereinzelt, schöne Höhlenbäume, die teils von Buntspechten besetzt sind.

Viele Grüße

Claudia

 

 

Gelbspötter für die Gartenliste

Ich staunte nicht schlecht, als ich heute in Nachbars Garten einen Gelbspötter rufen hörte. Schnell konnte ich ihn auch entdecken, denn er huschte von Busch zu Busch immer in nordöstlicher Richtung (Schleichzug). Mit dem Fahrrad habe ich ihn noch durch unsere Siedlung begleitet. Obwohl er nicht aktiv zog, kam er doch recht gut voran…
Dirk Wegener

Enger Bruch

Im Enger Bruch sangen heute Mittag sehr ausdauernd ein Kuckuck und mind. 2 Sumpfrohrsänger. Foto-Möglichkeiten gab es auch: 

image.png
Sumpfrohrsänger
image.png
Kuckuck
Ansonsten noch 6 Silberreiher, > 30 Ringeltauben, 2 Goldammern, mind. 9 Schwäne (5 Jungvögel), 1/1 Knäkenten, Löffel- und Schnatterenten, allerdings keine (sichtbaren) Limikolen. 
Im Füllenbruch auf dem Acker saßen 4 ad. Kiebitze mit noch mindestens 2 Jungvögeln, die es fast „geschafft“ haben dürften. 
Viele Grüße 
Uwe 

Schwarzkehlchen und Lupinen




Vor einigen Tagen schaute ich mich in der Windheimer Marsch um in der Hoffnung, Neuntöter zu sehen, Nachtigallen zu hören. Alle waren da! Und noch mehr: ein Schwarzkehlchen Paar tobte durch die Landschaft. Sie legten immer wieder kurze Verschnaufpausen auf den vielen blühenden Lupinen oder einem Weidezaun ein. Dafür habe ich tatsächlich „meine“ Neuntöter  … (beinahe) vergessen. Dank an Hans-Jürgen Meier, der sie uns hier zeigt.
LG KrisK

Fwd: Star terrorisiert Mauersegler

Unglaublich was zur Zeit an einem meiner Nistkästen abgeht. Es ist ein dreifach Kasten in dem Star und Mauersegler schon oft gemeinsam gebrütet haben. In diesem Jahr duldet der Star seinen Nachbarn nicht mehr. Er attackierte die Mauersegler wo er nur kann. Anfangs habe ich noch gelacht, als er versuchte hinterher zu fliegen. Mittlerweile besetzt er das Mauerseglerloch während sein Nachwuchs auf Futter wartet. Gestern hat er im Schutze der Dachschräge gelauert, als der Mauersegler kam hat er ihn im Flug geschnappt und zu Boden geworfen. Beide lagen ringend auf dem Garagendach. Der Mauersegler wollte fliehen, aber der Star stürzte sich immer wieder auf ihn. Ich glaube, dann ist der Mauersegler in Nachbars Hecke gefallen. Wenn das stimmt, hat der Star ihn gekillt. Den Star nenne ich jetzt Wladimir. Trotzdem habe ich versucht mit ihm zu reden, habe ihm gesagt, das es scheiße ist, wenn man seinen Nachbarn umbringt. Da starte er mich an und meinte: ,,So was müsst ihr Menschen gerade sagen!“…