Buchtipp

Ich weiß, dass gerade der Sommer nicht zwingend dazu verleitet zu lesen, anstatt in der Landschaft Vögel zu beobachten, aber es gibt ja auch mal schlechte Tage.

Und Lesen muss ja auch für Ornis nicht zwangsläufig „Sachbuch“ heißen.

Ich habe gerade einen 2019 erschienenen Gedichtband entdeckt, der sich ausschließlich mit Vögeln beschäftigt: Henning Ziebritzki, Vogelwerk, Wallstein Verlag, Göttingen.

 

Michael Hellwig

NSG Hohenrode & Weseraue





Hohenrode
Haubentaucher 2 Nester
Austernfischer 2 ad. + 1 pullus
Flussregenpfeifer haben Nachwuchs,
Info vor Ort bekommen.
1 Seeadler
Weseraue
1 ad. Seeadler
beim eintreffen keine Wasservögel
auf den Inseln, wegen dem Seeadler.
Erst war er auf der anderen Seite der
großen Insel, etwas später kam er auf
die vordere Seite, wo er an mehreren
Stellen am Rupfen war.
Hans-Jürgen Meier

Zilpzalp vor dem Küchenfenster



Ich staunte nicht schlecht, als heute um 10 Uhr vor meinem Küchenfenster plötzlich ein flatternder Zilpzalp „stand“ und wohl nach Insekten jagte. ich hatte sogar noch ausreichend Zeit, meine Kamera zu holen und zwei Bilder zu machen. Anschließend jagte er noch pickend im Rosenstrauch weiter, wo ich ihn schön öfter gesehen hatte.
Wolfgang Dzieran
Bad Lippspringe