Baltrum: Raubmöwe



Eine Hammer-Überraschung erwartete mich heute Morgen im Baltrumer Watt: Eine Raubmöwe ruhte kurz am Rand einer Schlickfläche und wurde dann von diversen anderen "Gästen" verscheucht. Mit dem örtlichen Vogelwart Heinz Ideus habe ich mich nach Sichtung der (leider recht schlechten) Bilder auf "Skua" geeinigt, wie seht ihr das? 

Viele Grüße von der Nordsee! 
Uwe 

3 Gedanken zu „Baltrum: Raubmöwe

  1. Hallo Uwe,
    Glückwunsch zur Raubmöwe.

    Für mich ist es aber eher keine Skua, weil diese:
    -eine braun weiße Gefiederfärbung hat (Bild durchgängig dunkel)
    -einen stärkeren Schnabel besitzt (auf dem Bild sieht dieser eher schmal aus)
    -ein großes helles Flügelfeld im Flug zeigt (auf dem Bild nur leicht angedeutet)

    Ich würde zu einer Schmarotzerraubmöwe (dunkle Morphe) tendieren.
    Allerdings ist es mit den Fotos nicht einfach, vielleicht gar unmöglich.

    Gruß
    Thomas

Schreibe einen Kommentar zu hoover Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.