Nette Vogelbeobachtungen rund um Bielefelder Ackerflächen






Hallo,

beim Kartieren meiner Ackerflächen (keine ! Samentüte, die Natur kann das immer noch ganz alleine, wenn nicht gedüngt oder gespritzt wird und man hat keine Florenverfälschung, Diasporen halten sich teils bis zu 100 Jahren im Boden!) in Bielefeld konnte ich gestern in Bielefeld rund um das Schelphof-Gebiet nette Vogelbeobachtungen machen. Ein Neuntöter-Pärchen saß am Rande einer meiner Ackerflächen in einer Hecke, bei der Heimfahrt sah ich im Vorbeifahren auf einer Trittrasenfläche einen „merkwürdigen“ Vogel rumhüpfen, eine Nachtigall suchte dort nach Nahrung für ihre Jungen. Abends konnte ich dann noch einen Girlitz im Abendlicht entdecken, somit mit weiteren netten floristischen und faunistischen „Beibeobachtungen“ ein schöner Tag.

Viele Grüße

Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.