Quellgebiet der Pader


Sicherlich kein Geheimtip mehr: Die Paderborner Innenstadt im Bereich des Pader-Quellgebietes, wenn es um Eisvogel und Wasseramsel geht.
Gestern war der Eisvogel am Teich der Bibliothek und in der Nähe problemlos zu beobachten.
Mindestens zwei Wasseramseln wechselten zwischen dem Wasserrad am Mühlencafé und der Mühlenstraße, aber immer mit ausreichender Rast für den Beobachter. Interessant waren ausgiebige Gesänge, Balzverhalten und ein Kopulationsversuch.
 
Eckhard Lietzow
 

Ein Gedanke zu „Quellgebiet der Pader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.