Kappensäger im Prachtkleid




Heute wieder auf dem Teich in Sende – ein Paar Kappensäger, diesmal im Prachtkleid. Fast wie graphisch auf Signalwirkung durchgestylt, fällt der Schwarz-Weiß-Kontrast des männlichen Federkleids ins Auge; dazu die sehr variable Federkappe:  Eine ungewöhnliche Spezies! 

 

MfG

Manfred Kolleck 

5 Gedanken zu „Kappensäger im Prachtkleid

  1. Hallo Uwe,
    bitte mal bei Google Earth bei den Koordinaten 51°53´24´´ N, 8°32´33´´ O schauen. Der Teich ist nur zu Fuß oder per Rad zu erreichen und liegt hinter Gebüsch und einem Weidezaun – nur vom Weg aus recht schlecht einzusehen. Zufahrt über Lehmkuhlstraße, dort in der Nähe des Sender Wildhandels parken.
    Viele Grüße
    Manfred

  2. Danke für die Koordinaten.

    Hätte uns heute Morgen sehr geholfen, sind in der Gegend gewesen und haben alle möglichen Teiche angefahren in der Hoffnung, den richtigen zu erwischen.

    Leider fast alle: Anglerverein XYZ – „Betreten unter Lebensgefahr verboten!“ 😉

    Dafür war es im Steinhorster Becken sehr schön.

    MfG L.E.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.