Flussseeschwalben Varenholz


Tolle Neuigkeiten heute von der lippischen Weseraue. Das dort ansässige Flussseeschwalben-Paar hat wohl (im zweiten?) Versuch erfolgreich gebrütet und ist nun dabei 3 Jungvögel (erst ein paar Tage alt) zu versorgen. Dabei haben sie alle Flügel voll zu tun, da die Insel von etlichen Möwen bevölkert wird. Nahe Silbermöwen werden zeitweise attackiert – abseits stehende Lachmöwen werden nicht beachtet.
Ein neuerlicher Erfolg für den dort praktizierten Naturschutz (Jörg/Dieter). Ich denke es handelt sich um eine neue Brutvogelart in den Kreis Lippe.
Gruß Thomas Garczorz

3 Gedanken zu „Flussseeschwalben Varenholz

  1. Die brütende Flussseeschwalbe hatte ich erstmals am 21.06. auf einer der kleineren Inseln festgestellt. Für diese Inseln habe ich lange gekämpft. Neben der Flussseeschwalbe gibt es eine zweite neue Brutvogelart für Lippe: die Silbermöwe, die mit mindestens zwei Paaren auf der großen Insel in diesem Jahr erfolgreich gebrütet hat.

    Viele Grüße
    Dieter

    1. Die Inseln sind wirklich super – sie anlegen zu lassen war eine gute Idee.
      Interessant ist auch, das die Seeschwalben die einzige Vegetation auf der Insel
      nutzen, um ihr Nest in ihrem Schutz an zu legen. Den Jungen dient der Strauch
      nun als Deckung und Sonnenschutz. Hoffen wir das Beste für sie.

      Gruß
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.